Sidebar

Starkult Newsletter: Online Newsletter KW41

Oktober, 2017

Liebe Musikfreunde,

folgend findet ihr wie gewohnt unseren wöchentlichen Rundbrief, natürlich mit der Bitte um Verbreitung.

Wir wünschen ein schönes Wochenende.

Dennis & die Starkult Crew

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AWOLNATION - Neuer Song "Passion"  - Lyric-Video

CANE HILL - Neuer Song/Video "Too Far Gone“ / Tour mit MOTIONLESS IN WHITE und ICE NINE KILLS

DEER TICK - "Cocktail“-Musikvideo / Zwei Deutschland-Konzerte im Januar

JASPER SLOAN YIP - "In The Living Room"-Musikvideo / Neues Album "Post Meridiem" am 27.10. bei Afterlife Records und Membran
KELE OKEREKE – Video zu  “Streets Been Talkin´“

KNUCKLE PUCK - "Want Me Around“-Musikvideo / Neues Album "Shapeshifter“ ab heute bei Rise Records / Tour ab November

LIKE MOTHS TO FLAMES - Neues Album "Dark Devine“ am 3. November bei Rise Records / Titeltrack im Stream

THE LILLINGTONS - Album-VÖ!

MAKE THEM SUFFER - Ab Monatsende mit NOVELISTS auf Tour

MAVIS STAPLES - Neuer Song "Little Bit“

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AWOLNATION - Neuer Song "Passion"  - Lyric-Video

Der mehrmals mit “Platin“ ausgezeichnete US-Musiker Aaron Bruno aka AWOLNATION kündigt mit der neuen Single "PASSION“ das 3. Studio-Album auf Red Bull Records/Sony Album an.

Das passende Lyric-Video ist hier einsehbar:  “Passion“ Lyric-Video.

 “When all else is taken away, as long as your passion remains, anything is still possible.“ says singer, songwriter and producer Aaron Bruno.  “Passion’ is about finding the balance that can lift both you and those around you to make the world a more positive place. It doesn’t matter what names or labels people throw at you.”

Mit "Sail" (aus dem PLATIN Debüt-Album "Megalithic Symphony") schafften AWOLNATION den Durchbruch und brachen weltweit Rekorde: 

Der Song erreichte u.a in Deutschland Gold, in den Staaten 6x PLATIN etc.,  darauf folgte 2015 ”Run“ inkl. dem Nummer 1US- Hit “Hollow Moon (Bad Wolf)” , sowie die Top 5 Tracks “I Am” and “Woman Woman,”

Den kommenden Longplayer hat Aaron Bruno in seinem Home-Studio in Malibu in Kalifornien geschrieben, produziert und aufgenommen, ein interessantes Interview dazu befindet sich im Billboard-Magazine.

Weitere Informationen zum Album folgen schon bald !

Weitere Infos:

http://awolnationmusic.com/

https://www.facebook.com/AWOLNATION/

http://instagram.com/awolnation

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

CANE HILL - Neuer Song/Video "Too Far Gone“ / Tour mit MOTIONLESS IN WHITE und ICE NINE KILLS

Die Metal/Rock Combo CANE HILL präsentiert mit "Too Far Gone“ einen von Wzrd Bld (Motionless in White, We Came as Romans) produzierten brandneuen Smasher, der offizielle Clip ist hier einsehbar.

 Band-Zitat:  

"This song is about our short and dangerously intense romance with LSD. We went down a rabbit hole and I'm not sure how we came back. But Cane Hill's here — bigger and better," the band said. "This is in your face Cane Hill. The real Cane Hill. No makeup or gimmicks — just musicians playing aggressive ass music that's meant to stick in your head and you won't want to get it out."

Ein neues Album auf Rise Records ist in Arbeit, genaue Details folgen schon bald!

Live ist die Band mit MOTIONLESS IN WHITE und ICE NINE KILLS Anfang nächsten Jahres in Deutschland zu sehen: 

02.02.2018: Hamburg - Logo

05.02.2018: Berlin - Musik & Frieden

07.02.2018: Köln - Luxor

http://www.wearecanehill.com/

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

DEER TICK - "Cocktail"-Musikvideo / Zwei Deutschland-Konzerte im Januar

Warum nur ein Album veröffentlichen, wenn man doch genauso gut auch gleich zwei herausbringen kann? Hochmotiviert und voller Ambitionen haben DEER TICK am 15. September (via Partisan Records) genau das gemacht. Wo "Deer Tick Vol. 1" im Zeichen ihrer Folk-Wurzeln liegt, mit Akustikgitarren und sanftem Piano, präsentiert die Alternative-Rock-Band aus Rhode Island auf "Deer Tick Vol. 2" beeindruckenden Garage-Rock, der vage an Neil Young erinnert.

Von dem ruhigen "Vol. 1" stammt auch der Song "Cocktail" - den die US-Amerikaner nun mit einem Video ausgestattet haben - eine Hommage an die letzten zehn Jahre der Band(tour)geschichte.

Um ihre Doppel-Veröffentlichung ordentlich zu feiern, hat sich das Quartett nun für kommendes Jahr in Europa angekündigt. Neben diversen Konzerten in Großbritannien, Belgien, den Niederlanden und Frankreich, werden die Herren unter der Flagge der "Twice Is Nice"-Tour außerdem zweimal in Deutschland auf der Bühne stehen!

24.01.2018: Berlin - Bi Nuu

25.01.2018: Hamburg - Nochtspeicher

Tickets gibt es hier.

Weitere Informationen:

https://deertickmusic.com/

www.facebook.com/deertick

https://twitter.com/deertickmusic

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

JASPER SLOAN YIP - "In The Living Room"-Musikvideo / Neues Album "Post Meridiem" am 27.10. bei Afterlife Records und Membran

In gerade einmal zwei Wochen ist es soweit und JASPER SLOAN YIP wird sein mittlerweile drittes Album "Post Meridiem" veröffentlichen. Passend dazu präsentiert der Kanadier nun das Video zu seiner Single "In The Living Room".

Die Geschichte des Künstlers liest sich dabei wie ausgedacht: Nachdem sich der junge Mann das Musikmachen noch selber beigebracht hat, fand sein erstes Konzert 2007 auf einer selbstgebauten Bühne in seinem Garten statt - drei Tage später ging es per one-way-Ticket nach Paris. Über ein Jahr dauerte seine Reise durch fünfzehn Länder und drei Kontinente, das Ergebnis war sein erfolgreiches Debütalbum "Every Day And All At Once". Drei Jahre später erschien sein preisgekröntes zweites Album "Foxtrot", welches allein durch die orchestrale Instrumentierung allerdings ganz anders aufgebaut ist als noch sein Vorgänger.

Nun, zehn Jahre nach seinem Live-Debüt im Garten wird JASPER SLOAN YIP via Afterlife Records und Membran seinen nächsten, sehr vielversprechenden Longplayer "Post Meridiem" veröffentlichen.

JASPER SLOAN YIP kommentiert: “Continuing the pattern of my previous releases, Post Meridiem is a self-portrait. Or rather, a series of vignettes that, when considered together, give a sense of the whole. It is reflective by design; a distorted recollection of one's own life created with the hope that listeners will see some part of themselves somewhere in the hazy patch-work narrative before them.”

Videos:

"The Day Passed And The Sun Went Down"

"In The Living Room"

Weitere Informationen:

www.jaspersloanyip.com

www.facebook.com/JSYMusic

https://twitter.com/jaspersloanyip

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

KELE OKEREKE – Video zu  “Streets Been Talkin´“

Vergangenen Freitag erschien der neue KELE OKEREKE Longplayer “Fatherland“ auf BMG / Warner.

Passend dazu steht nun das offizielle Video zu “Streets Been Talkin´“ online.

Musikalisch zeigt sich Kele auf seinem neuen Longplayer von der Singer-Songwriter Seite. “Fatherland“ ist das bislang erwachsenste und musikalisch abenteuerlichste Album in seiner sich stets weiter entwickelnden Karriere.

Keles Texte sind wie gewohnt einfühlsam und persönlich. Sie wirken wie ein Spiegelbild seiner Gedanken, als ihm bewusst wurde, dass er bald Vater werden würde: seine Tochter Savannah wurde im Dezember 2016 geboren.

“Dieses Album wird für Savannah zum einem Dokument über die Beziehung ihrer Väter werden und wer wir waren, bevor sie in unser Leben trat.“, freut sich Kele und balanciert seine Tochter auf den Knien herum, während er im Garten hinter seinem Haus in London sitzt. “Sie wird sehen, dass wir noch nicht die Antwort auf alle Fragen haben, aber es zumindest versuchen.“

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

KNUCKLE PUCK - Neuer Song "Want Me Around“ / Neues Album "Shapeshifter“ ab heute bei Rise Records / Tour ab November

Heute veröffentlichen KNUCKLE PUCK ihr zweites Album "Shapeshifters" via Rise Records! Passend dazu haben die Chicagoer Pop-Punker nach "Gone" und "Double Helix" nun die  Single "Want Me Around" präsentiert!

Zusammen mit Tiny Moving Parts und Movements werden KNUCKLE PUCK ab Ende November im Zuge ihrer Europatour auch sechsmal den deutschsprachigen Raum besuchen:

27.11.2017: Köln, MTC

28.11.2017: Hamburg, Hafenklang

29.11.2017: Berlin, Musik & Frieden

01.12.2017: Wien (AT), B72

03.12.2017: Luzern (CH), Treibhaus

04.12.2017: Wiesbaden, Kesselhaus

Weitere Informationen:

wiww.knucklepuckil.com

www.facebook.com/KnucklePuckIL

https://twitter.com/knucklepuckil

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

LIKE MOTHS TO FLAMES - Neues Album "Dark Devine" am 3. November bei Rise Records / Titeltrack im Stream

Nachdem die Hardcore-Band LIKE MOTHS TO FLAMES erst vergangene Woche das Video zu "Nowhere Left To Sink" veröffentlicht hat, präsentiert das Quintett aus Ohio jetzt den Titeltrack ihres kommenden neuen Albums "Dark Devine"!

Sänger Chris Roetter kommentiert:

“We are excited to share the title track from the record. I think this is one of the songs that combines most of the new things we tried to do with the album. We wanted to keep certain elements that felt reminiscent of our old material while still exploring a healthy balance of new ideas. I think ‘Dark Divine’ does a great job at combining both.”

"Dark Devine" wurde von Erik Ron (Attila, Motionless In White) produziert, von Caleb Shomo (Beartooth) gemixt und wird am 3. November bei Rise Records erscheinen.

Pre-Order

Tracklist:

01. New Plagues

02. Nowhere Left to Sink

03. Shallow Truths for Shallow Minds

04. Dark Divine

05. Empty the Same

06. From The Dust Returned

07. Even God Has a Hell

08. Mischief Managed

09. Instinctive Intuition

10. The Skeletons I Keep

11. False Idol

Weitere Informationen:

www.facebook.com/likemoths

https://twitter.com/lmtf

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

THE LILLINGTONS - Album-VÖ!

Nachdem sich die LILLINGTONS 2006 auflösten, gründete Sänger Kody Templeman die ebenfalls auf Fat Wreck gesignten Teenage Bottlerocket.

Nun 11 Jahre später meldet sich die Sci-Fi -Punkrock Band zurück!

Im Juni hatten ihr erstes neues Material veröffentlicht: Die "Project 313“-EP,  heute folgt auf FAT WRECK das Comeback-Album  "Stella Sapiente“, das man sich hier anhören kann: THE LILLINGTONS - "Stella Sapiente“ - Album-Stream.

Weitere Informationen:

www.lillingtonsofficial.com

www.facebook.com/TheLillingtons

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MAKE THEM SUFFER - Ab Monatsende mit NOVELISTS auf Tour

Dieses Line-Up kann sich sehen lassen!

Die beiden hochkarätigen Metal(-core)-Bands MAKE THEM SUFFER und NOVELISTS sind in Europa unterwegs und werden ab dem 20. Oktober quer durch den deutschsprachigen Raum reisen! Unterstützt werden sie dabei außerdem von Cursed Earth - was für eine Tour! 

20.10.17: Frankfurt - 11er

01.11.17: Aarau (CH) - Kiff

02.11.17: München, Feierwerk

05.11.17: Graz (AT) - Explosiv

06.11.17: Nürnberg - Z-Bau

08.11.17: Berlin - Cassiopeia

13.11.17: Hamburg - Hafenklang

14.11.17: Hannover - Mephisto

15.11.17: Leipzig - Naumanns

16.11.17: Oberhausen – Kulttempel

Aktuelle Videos:

MAKE THEM SUFFER - "Fireworks"

NOVELISTS - "The Light, The Fire"

Weitere Informationen:

www.facebook.com/makethemsufferau

https://twitter.com/makethemsuffer?lang=de

www.novelistsofficial.com/#h0me

www.facebook.com/NovelistsMusic

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MAVIS STAPLES - Neuer Song "Little Bit“

Die Soul Legende MAVIS STAPLES veröffentlicht mit “Little Bit“ einen weiteren Song aus dem am 17.11. von Jeff Tweedy (Wilco) produzierten neuen Album "If All I Was Was Black“ (Anti-Records).

Weitere infos zum Album, der US-Tour mit Bob Dylan, sowie ein interessantes Billboard Interview gibt es hier zu lesen:

Mavis Staples has unveiled her latest single “Little Bit” via Billboard.com. The song is a cautionary anthem of all the ways in which those regarded as suspicious have to weigh their actions just to survive day to day: "A little bit too high, a little bit too low, a little bit out of line, and my baby won't make it home." Mavis leads listeners through call-and-response vocals in a soundscape that recalls Sly and the Family Stone's mix of joy and social criticism unfolding over a funk-edged rhythm section. Listen here.

Mavis has joined forces again with songwriter-producer (and Wilco frontman) Jeff Tweedy for her new album entitled If All I Was Was Black, out on November 17th.Their first partnership in 2010, You Are Not Alone, won a Grammy Award for Best Americana album. Their second effort together, One True Vine, was a Grammy nominee. But If All I Was Was Black marks the first time Tweedy has composed an entire album of original songs forMavis' legendary voice and a nation she's uniquely poised to address.

In the wake of the current race-baiting and rhetoric of exclusion appearing not just on the streets, but issuing from statehouses and even the White House, Mavis and Tweedy found themselves completely in sync and wanting to say something about the fissures dividing the country. "We're not loving one another the way we should," Mavis confided, as if sharing the secret to happiness, or something better. "Some people are saying they want to make the world great again, but we never lost our greatness. We just strayed into division.”

Explaining why he decided to tackle the state of the union, Tweedy said, "I've always thought of art as a political statement in and of itself—that it was enough to be on the side of creation and not destruction. But there is something that feels complicit at this moment in time about not facing what is happening in this country head on."

The lyrics are occasionally shot through with anger.  "I have a mind to bury them whole, when they go low," Mavis sings on "We Go High." "There's evil in the world, and there's evil in me" opens the first verse of "Try Harder." "Oh, they lie, and they show no shame" adds a harsh undercurrent to "Who Told You That," an anthem against accepting the status quo. Unsettling musical elements wind their way through the record, too, from the abrasive guitar distortion of "Try Harder" to a descending bass line that signals danger on "Little Bit.”

Despite all this, the mood ring on Mavis' 2017 outing is set to love, which runs through and over the fury and despair. The songs move less like a hammer and more like the tide, with Mavis countering the anger with an eye toward the work that is required to bring change. She is singing the world as it is, but also a way forward. Mavis is sure that the answer is to lift each other up. She's not embracing the anxious hesitation of respectability politics but the possibilities of love.

Mavis will join Bob Dylan for a series of North American live dates beginning October 17th in Salt Lake City, UT.

Pre-orders for If All I Was Was Black are available now at mavisstaples.com

Wöchentlicher Newsletter
Top